Klimaneutrale Wärmeenergie:

Wie unsere Kunden beim Klimaschutz mitmachen können

Knauber hat seinen eigenen Energieverbrauch klimaneutral gestellt und möchte damit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Dazu wurde die „Initiative Knauber Pro Klima“ gegründet. Auch Kunden können bei der Initiative mitmachen. Dazu hat Knauber Energie innovative Produkte entwickelt, die auf die gleiche Weise funktionieren wie die Klimaneutralität von Knauber selbst. Denn Kunden können ihre Lieferung von Heizöl, Erdgas und Tankgas mit der Zusatzoption „klimaneutral“ buchen.
Beim Bezug von „Heizöl klimaneutral, Tankgas klimaneutral oder Erdgas klimaneutral stellt Knauber die gelieferten Mengen gegen einen geringen Aufpreis komplett klimaneutral.

 

Das funktioniert, indem wir die Menge an CO2, die durch die gelieferte Wärmeenergie bei der Verbrennung entsteht, zugrunde legen. Entsprechend dieser CO2-Menge investieren wir dann in weltweite Klimaschutzprojekte und können so zum einen die entstandene CO2-Menge ausgleichen, zum anderen in den Projektländern eine nachhaltige Entwicklung unterstützen. Das bedeutet, dass jeder Kunde mit einer kleinen Investition zertifizierte Klimaschutzprojekte unterstützt und seine eigene negative CO2-Bilanz ausgleichen kann.
Klimaneutrales Erdgas von Knauber wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Deutsche Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG (DISQ) bescheinigte dem Unternehmen vier Jahre in Folge hervorragende Ergebnisse im Rahmen einer bundesweiten Gasanbieterstudie im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv. Den Preis für den besten Kundenservice erhielt das Unternehmen bei einer weiteren regelmäßigen Studie bereits zum dritten Mal – zuletzt im Februar 2017.
Weitere Infos zur klimaneutralen Energie von Knauber erhalten Sie unter www.proklima.knauber.de >>>.
Wenn Sie Interesse an den einzelnen Produkten haben, finden Sie hier weitere Infos: