Jubiläum im April: Knauber Freizeit wird 50 Jahre

Als „Hobby Markt“ eröffnete Dr. Carl Ernst Knauber 1968 seine erste Filiale.

Bonn – 28. Februar 2018. Knauber feiert in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen der Freizeitmärkte. Unter dem damaligen Namen „Hobby Markt“ etablierte der Bonner Unternehmer Dr. Carl Ernst Knauber 1968 einen DIY-Markt, der die Freizeitgestaltung und kreative Projekte von Heimwerkern in den Fokus nahm. Mit sechs Filialen ist der Mittelständler heute ein großer Arbeitgeber der Region Köln/Bonn. Am 14. April feiert das Familienunternehmen sein Jubiläum mit Aktionen und Angeboten rund um „50 Jahre Knauber Freizeit – zwischen Trend und Tradition“.

1968 ist das Jahr des sozialen Umbruchs und der Revolution gegen Etabliertes – eine Zeit, in der der persönliche Freiraum, freie Zeit und Selbstverwirklichung gesellschaftlich an Bedeutung gewinnen. So fiel die Idee für einen Do-it-yourself-Markt, die Dr. Carl Ernst Knauber auf einer USA-Reise entwickelte, auf fruchtbaren Boden. In Deutschland gab es bislang spezialisierte Fachgeschäfte, doch das Angebot vieler verschiedener Sortimente für Heimwerker unter einem Dach war im Einzelhandel relativ neu. Das „Hobby Markt“-Konzept ging sogar über eine breite Warenpalette hinaus: Knauber wollte damals Problemlöser für seine Kunden sein und professionelle Beratung und Inspiration bieten – ein Ansatz, der tief im Selbstverständnis von Knauber Freizeit verankert ist und bis heute bei Knauber gelebt wird.

In 50 Jahren hat sich Knauber Freizeit zu einer regionalen Marke entwickelt, die das Gesicht der gesamten Unternehmensgruppe Knauber prägt. Das breite Sortiment dreht sich rund um das Selbermachen – ob im Garten, bei der Wohnraumgestaltung, bei Heimwerker-Projekten oder in der Küche. Somit geht die Produktauswahl weit über die eines klassischen Baumarktes hinaus: hier finden sich Werkzeuge von Fach-handelsmarken, Materialien zur Wohnraum- und Gartengestaltung, eine große Lampen- und Leuchten-Auswahl, Künstlerbedarf, Dekorations- und Papeterie-Artikel, hochwertige Kochutensilien, Spielwaren und vieles mehr. Auch im Ladendesign, das zum Wohlfühlen und Verweilen einlädt, spiegelt sich das andersartige Geschäftskonzept wider. Damit differenziert sich Knauber deutlich von den großen Playern der Baumarktbranche.

Strategisch wichtig für Knauber als Mittelständler ist auch die Auseinandersetzung mit der Zukunft des Einzelhandels in Zeiten der Digitalisierung. Die Eröffnung des Online-Shops von Knauber Freizeit im Jahr 2013 sowie der Aufbau der Social-Media-Kanäle waren bedeutende Schritte. Schlagzeilen machte besonders die Eröffnung des „Innovation Store“ 2014 innerhalb der Knauber-Filiale in Pulheim. Er war Dreh- und Angelpunkt eines dreijährigen Netzwerkprojekts von Wissenschaft, Industrie und Handel, das Knauber in Kooperation mit der IFH Köln federführend leitete. Zahlreiche namhafte Hersteller testeten hier mit wissenschaftlicher Begleitung interaktive Produkte, Services und Produktpräsentationsformen wie Multichannel-Verkaufselemente mit dem Ziel, den Einkauf im stationären Einzelhandel aufzuwerten und die Entscheidung für ein Produkt zu vereinfachen. 2014 wurde Knauber zusammen mit den Netzwerkpartnern für den Aufbau des Dialog-Konzepts „Innovation Store“ mit dem Innovationspreise des „BHB – Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V.“ ausgezeichnet. Auch im Bereich „Digital Signage am PoS“ beteiligte sich Knauber an der Forschung und ist Teil einer 2018 veröffentlichten Studie der IFH Köln zum Einfluss von digitalen Beratungsterminals auf das Kaufverhalten.

Bis heute ist die Knauber Unternehmensgruppe in Familienhand. In vierter Generation wird sie von Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel, Tochter von Dr. Carl Ernst Knauber, als geschäftsführende Gesellschafterin geleitet. Im Januar 2018 ist Alexander Peinemann in die Geschäftsführung der Knauber Freizeit GmbH & Co. KG eingetreten.

Feier zum Jubiläum

Ein halbes Jahrhundert Knauber Freizeit-Geschichte ist ein guter Grund zu feiern. Daher beschränken wir unsere Jubiläumsaktionen nicht nur auf einen Ehrentag, wie dies bei einem gewöhnlichen „Geburtstag“ der Fall wäre, sondern feiern gleich zweimal ganz groß: Einmal rund um den 14. April und Ende des Jahres nochmal rund um den 6. Oktober. Gefeiert wird in allen Filialen mit zahlreichen Aktionen, Gewinnspielen, Sonderangeboten und Mitmach-Events für Groß und Klein.

Termin-Ankündigung für die Presse:

Wir laden Sie herzlich zu einem Pressegespräch anlässlich unserer Jubiläumsfeier ein.
Bitte merken Sie sich bereits jetzt den 14. April 2018 vor. Anfang April senden wir Ihnen eine Presse-Einladung mit den Details zur Veranstaltung zu.

Bildmaterial zu unserem Jubiläum finden Sie unter www.knauber.de/presse zum Download.

Hier finden Sie die Pressemitteilung auch nochmal als PDF zum Download.

 

Über Knauber

Knauber ist ein familiengeführtes Handelsunternehmen mit Sitz in Bonn. Seit 1880 hat sich Knauber vom kleinen Kolonialwarenladen zu einer Unternehmensgruppe mit rund 800 Mitarbeitern entwickelt, die in zwei unterschiedlichen Handelssparten aktiv ist: im Einzelhandel mit insgesamt sechs Knauber Freizeitmärkten sowie im Energiehandel mit Knauber Mineralöl, Knauber Gas, Knauber Erdgas, Knauber Contracting sowie GerLub Schmierstoffen. Mehr Infos unter www.knauber.de oder unter www.knauber-freizeit.de

————————–

Ansprechpartner:

Knauber Freizeit GmbH & Co. KG
Maike Hagedorn und Stefanie Zahel
Endenicher Straße 120-140
53115 Bonn
Telefon: 0228 512-349