Knauber Freizeit feiert 50-jähriges Bestehen

Mit vielen Aktionen, Jubiläumsangeboten, Events und einem großen Rubbellos-Gewinnspiel begeht das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum.

Bonn, 14. April 2018. 50 Jahre Knauber Freizeit – ein guter Grund zu feiern! In allen Knauber Freizeitmärkten finden deshalb am heutigen Tag Jubiläumsfeierlichkeiten statt. Zahlreiche Aktionen und Events laden zum Mitmachen ein, ein buntes Programm aus Beratungsangeboten, Spaß und Spiel erwartet alle Kunden, die gemeinsam mit Knauber diesen Ehrentag feiern. Dank einer riesigen Geburtstagstorte ist auch für das leibliche Wohl aller Geburtstagsgäste gesorgt.

Fast auf den Tag genau vor 50 Jahren eröffnete Dr. Carl Ernst Knauber in der Bonner Weststadt den ersten Knauber Freizeitmarkt – damals noch unter dem Namen „Knauber’s Hobby Markt“. Die Idee zur Eröffnung eines „Baumarktes“ brachte er damals von einer USA-Reise mit, in Deutschland gab es bislang keine vergleichbaren Geschäftskonzepte.

Er traf damit den Nerv der Zeit: 1968 herrschte eine Stimmung des sozialen Umbruchs. Die Arbeitszeiten wurden verkürzt, mehr Freizeit stand zur Verfügung. Die Menschen zog es mehr nach draußen, sie gingen häufiger auf Reisen, fanden Gefallen daran, sich mit ihren Projekten selbst zu verwirklichen und erfreuten sich an Hobbys. Der neue Markt in der Bonner Weststadt hatte für all diese Themen die richtigen Produkte.

Was damals noch ein Markt mit lediglich 150 Quadratmetern Ladenfläche war, ist heute ein regional bekanntes Unternehmen mit sechs stationären Filialen und einem Onlineshop. In den vergangenen 50 Jahren hat sich Knauber Freizeit zu einer regionalen Marke entwickelt, die das Gesicht der gesamten Knauber Unternehmensgruppe prägt. Die Produktauswahl geht weit über die eines klassischen Baumarktes hinaus: hier finden sich Werkzeuge von Fachhandelsmarken, Materialien zur Wohnraum- und Gartengestaltung, eine große Lampen- und Leuchtenauswahl, Künstlerbedarf, Dekorations- und Papeterie-Artikel, vielfältige Geschenkideen, hochwertige Kochutensilien, Spielwaren und vieles mehr. Auch im Ladendesign, das zum Wohlfühlen und Verweilen einlädt, spiegelt sich die Einzigartigkeit des Geschäftskonzepts wider. Damit differenziert sich Knauber deutlich von den großen Playern der Baumarktbranche.

Seit seiner Gründung 1968 ist Knauber Freizeit eine Tochtergesellschaft der Knauber Unternehmensgruppe, die in vierter Generation von der geschäftsführenden Gesellschafterin Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel geleitet wird. Unterstützt wird sie dabei seit Januar 2018 von Alexander Peinemann als Geschäftsführer der Knauber Freizeit GmbH & Co. KG.

Bildmaterial sowie weitere Infos rund um Knauber Freizeit und das Jubiläum finden Sie unter www.knauber.de/presse zum Download.

 

Unter den folgenden Links erhalten Sie weitere Infos rund um Knauber Freizeit:

 

 

Über Knauber

Knauber ist ein familiengeführtes Handelsunternehmen mit Sitz in Bonn. Seit 1880 hat sich Knauber vom kleinen Kolonialwarenladen zu einer Unternehmensgruppe mit rund 800 Mitarbeitern entwickelt, die in zwei unterschiedlichen Handelssparten aktiv ist: im Einzelhandel mit insgesamt sechs Knauber Freizeitmärkten und einem Online-Shop sowie im Energiehandel mit Knauber Mineralöl, Knauber Gas, Knauber Erdgas, Knauber Contracting und GerLub Schmierstoffen. Mehr Infos unter www.knauber.de oder unter www.knauber-freizeit.de

————————–

Ansprechpartner:

Knauber Freizeit GmbH & Co. KG
Maike Hagedorn und Stefanie Zahel
Endenicher Straße 120-140
53115 Bonn
Telefon: 0228 512-349